Weihnachten auf den Balearen

Traditionen un Bräuche

| Eivissa |

Valorar:
preload
Alte Bräuche zu Weihnachten.

Alte Bräuche zu Weihnachten.

28-11-2014 | Toni Escobar

Mit Beginn des Monats Dezember kann man einige monumentale Weihnachtskrippen in Kirchen, Stadthallen oder auf der Vara del Rey in Ibiza-Stadt besuchen. Die Ursprünge dieser Tradition finden sich in im 13. Jahrhundert in Italien, übernommen wurden diese auf der Insel in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Am 24. Dezember, der «Nit de Nadal», steht in der Mitternachtsmesse, Misa del Gallo genannt, der apokalyptische Cant de la Sibil·la, im Mittelpunkt. Dieser Gesang der Sybille wurde zuerst im 10. Jahrhundert in Katalonien dokumentiert und mit der Eroberung von Jaime I. im Jahre 1229 auf die balearischen Inseln gebracht. Diese Tradition wurde seitdem in Mallorca kontinuierlich weitergeführt wurde und in verschiedene Kirchen auf den anderen Inseln gebracht. Im Unterschied zu anderen Gegenden spielt das Abendessen eher eine untergeordnete Rolle. Nach der Messe wird in der Regel heiße Schokolade mit Ensaimada coca genommen. Obwohl in letzter Zeit zunehmend auch, wie im Ausland, Weihnachten mit Abendessen und Bescherung gefeiert wird. Weihnachten ist das religiöse und Familienfest par excellence, wo sich Verwandte um den Tisch zu Suppe, Truthahn, Huhn oder Schweinbraten versammeln. Zum Nachtisch gibt es viele cocas de Navidad oder Turrón. Auf Ibiza finden sich auch andere kulinarische Traditionen wie Nadal Sauce. Der nächste Tag, Segona festa de Nadal, ist ebenso festliche Tradition, ohne religiöse Bedeutung aber ebenso feierlich und weiterhin von Treffen mit Angehörigen, die man nicht am Vortag besucht hat, gefüllt.

Am Tag des St. Sylvester können Athleten das Jahr durch die Teilnahme an einigen der stattfindenden Rennen zu sehen. In der Nacht kann man aus einer Vielzahl von Restaurants, Hotels und Nachtclubs auswählen, um das alte Jahr zu verabschieden oder den zwölf Glockenschlägen auf mit Musik belebten Plätzen der Städte zu folgen, und zwölf Trauben für neues Glück zu essen.

Musikalisch liegt in der Weihnachtszeit die Betonung auf Weihnachtsliedern. Auf Ibiza kann man den Gesang der ‘Les Caramelles’ in einigen Pfarreien während der Mitternachtsmesse genießen. Der Neujahrstag wird an vielen Orten mit Konzerten begrüßt.

Comentar

* Campos obligatorios

De momento no hay comentarios.