Bauen auf Ibiza

| Eivissa |

Valorar:

Die Sonne schickt uns bereits ihre ersten warmen Strahlen. Zeit, um nach der langen Winterpause wieder Loszulegen . Der Vorsaison markiert den Beginn vieler Arbeiten. Nicht nur der Frühjahrsputz steht vor der Tür. Auch vor dieser und jener Renovierungsarbeit kann man(n) sich nicht länger drücken. Gerade hier auf Ibiza ist es ein Muss, da die Feuchtigkeit und die nicht belebten Häuser eine gründliche Kosmetik brauchen: Denn man weiß, wer sein Haus vernachlässigt, hat nachher größere Probleme. Deswegen am Besten immer alles beheben und dann ist gut. Es bricht die Jahreszeit der Hand- und Heimwerker an. Also an die Hämmer, fertig, los…

Der Vorsaison eignet sich für diverse Renovierungsmaßnahmen durch seine milde Wetterlage besonders gut. Vor allem für solche, die draußen erledigt werden müssen oder bei denen viel gelüftet werden muss. Für eine Fassadensanierung, die eine Hochdruckreinigung der Fassade und anschließend mehrere Anstriche beinhaltet, ist gutes Wetter unbedingt notwendig. Auch Ausbesserungen können dabei vorgenommen werden, da durch die Reinigung oft Risse oder sonstige Schäden sichtbar werden. Die Terrasse übersteht den Winter meistens nicht ohne Makel. Die Fliesen werden vom vom Wetter angegriffen und der nagende Zahn der Zeit hinterlässt auch seine Spuren. In einem solchen Fall sollte man das schöne Wetter nutzen, um kaputte Fliesen zu ersetzten oder die komplette Terrasse neu zu fliesen. Ebenfalls optimal ist der Frühling für das Imprägnieren von Holz bzw. das Auffrischen von Lack. Das Holz musste im Winter harte Witterungsbedingungen, vor allem Feuchtigkeit, überstehen und braucht jetzt eine Stärkung für das weitere Jahr und den nächsten Winter. Ob Gartenhäuschen, Zaun oder Gartenbank, ist der Lackeimer einmal offen, sollte man auch jedem Holzstück einen Anstrich gönnen. Die Außen-Möbel nicht zu vergessen und den Pool auf Vordermann bringen, man möchte ja nicht das die Gäste sich ekeln. Gerade die Besucher brauchen viel Aufmerksamkeit. Wie man weiß vergrößern hier auf Ibiza die meisten Eigentümer gerne ihr Heim um zu vermieten. oder einfach um Platz zu haben für Gäste.

Dazu benötigt man gute verlässliche Handwerker. Wir können nur empfehlen, solche zu nehmen die lange auf der Insel leben und arbeiten. Über die Jahre trennt sich auf dieser kleinen und schönen Insel die Spreu vom Weizen. Handwerker mit langjähriger Erfahrung, mindestens 10 - 15 Jahren, kann man mit gutem Gewissen beauftragen. Ibi Bautechnik zum Beispiel ist eine deutsche Baufirma, die schon seit 16 Jahren existiert und auch während der Krise keine Engpässe erfahren musste, Qualität und Professionalität zahlt sich aus. Im Gepäck der Vorsaison kommt auch die Terrassenzeit daher. Arbeiten auf der Terrasse können ab jetzt in Angriff genommen werden, damit die kommenden Sonnentage dort richtig genossen werden können. Außerdem sollte die Gelegenheit für größere Arbeiten genutzt werden, wie das Neudecken des Daches, das den Winter gerade so überstanden hat, oder das Auswechseln alter, undichter Fenster. Wer dem Ganzen noch das Sahnehäubchen aufsetzten will, der kann sich auch im Garten austoben. Unkraut raus, Samen rein - die Blütenpracht wird sich gut zu den frisch lackierten Gartenmöbeln machen.Auch beim Heimwerken gilt, Planung und Vorbereitung retten einen vor dem sicheren Chaos. Daher mein Tipp: Bevor Sie loslegen, lassen Sie sich von einem Fachmann beraten.

Comentar

Para poder comentar debes estar registrado y haber iniciado sesión.

De momento no hay comentarios.